Zum Inhalt springen

„Bernd Junghanns – ein Portrait“ (Bernd & Ursula Junghanns mit Christian Laier)

Unterstützen Sie mich auf Steady

Technische Daten

CD-Titel

Bernd Junghanns – ein Portrait

InterpretIn

Bernd Junghanns (Gitarre)

Ursula Junghanns (Mandoline)

Christian Laier (Mandoline)

Programm

Musik für Mandoline und Gitarre von Bernd Junghanns

Aufnahmejahr

2009 – 2013

Label

Trekel Records

 

Das Komponistenportrait von Bernd Junghanns ist eine kleine Besonderheit, denn der Komponist und seine Frau Ursula Junghanns interpretieren hier die Werke selbst. Junghanns unterteilt seine Werke im Booklet selbst in zwei Kategorien. Während zum Beispiel den Albumblätter für Gitarre oder den Charakterszenen für Mandoline „pädagogisch-didaktische Erwägungen des Heranführens junger Menschen an zeitadäquate Ausdrucksmittel“ zugrunde liegen, sind seine Miniaturen für Mandoline oder seine Aphorismen für Gitarre „vom Ausleben [seines] persönlichen Ausdrucksstrebens geprägt“.

Für Mandoline solo schrieb Junghanns 3 Charakterszenen, 3 Episoden, 4 Bagatellen und 3 Miniaturen, die auf der vorliegenden CD von seiner Frau Ursula Junghanns eingespielt wurden. Man hört, dass der Komponist mit dem Instrument vertraut ist und die technischen Möglichkeiten kennt. Es sind quasi perfekte Stücke um Schüler an die Moderne heranzuführen. Aus künstlerischer Sicht haben für mich lediglich die 3 Miniaturen das Potenzial außerhalb der Schülerliteratur zu bestehen. Sie treiben den Spieler auch mal an technisch unbequeme Orte und spielen am meisten mit den klanglichen Möglichkeiten der Mandoline. Letzteres trifft auch auf „Hommage à Debussy“ für 2 Mandoline und die Sonate für Mandoline und Gitarre.

Ursula Junghanns als Hauptinterpretin der für Mandoline geschriebenen Stücke überzeugt durch ihr natürliches Verständnis für das Werke ihres Mannes. Man würde sich nur wünschen, dass sie bisweilen energischer an die Sache rangeht. Die CD ist es allerdings wert gehört zu werden. Noch authentischer kann Musik nicht dargebracht werden und ich würde mir wünschen, dass Junghanns noch so manches Stück schreibt.

Florian Klaus Rumpf

Hamburg, Juli 2018

Links

Christian Laier

 Unterstützen Sie mich auf Steady

Die CD „Bernd Junghanns – ein Portrait“ (Bernd & Ursula Junghanns mit Christian Laier) stammt aus meiner eigenen Sammlung.

fkrumpf Alles anzeigen

Florian Klaus Rumpf. Musik für Mandoline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: