Zum Inhalt springen

Konrad Wölki: Mandoline allein. Studien + Spielstücke

Unterstütze mich auf Steady

Technische Daten

Titel

Mandoline allein. Studien + Spielstücke

Komponist / Autor

Konrad Wölki

Originalbesetzung

Mandoline

Verlag

Apollo

Verlagsnummer

2389

Bei Lektüre des Wikipedia-Eintrags über Konrad Wölki kam ich nicht umhin den Komponisten als Ideal des Zupfmusikers, wie es vom Bund Deutscher Zupfmusiker propagiert wird, wahrzunehmen. Er war immer darum bemüht die Mandoline zu professionalisieren stellte sich in den Dienst der Förderung der Laienmusik. Dass dieses Ideal heute allerdings zu überholen oder zumindest zu erweitern wäre, ist ein anderes Kapitel, das ich hier nicht aufschlagen möchte.

Wölki war ein Bindeglied zwischen Laienmusik und dem professionellen Lager, hat viel für das Ansehen der Mandoline getan und seine Werke sind fester Bestandteil der Konzertprogramme heutiger Zupforchester. Er hat das geschafft, was viele Musikschaffende versuchen: Seine Arbeit hat deutliche Wirkung auf die Gegenwart und wird auch in Zukunft nicht an Strahlkraft verlieren.

Sein Heft „Mandoline allein“ ist die überarbeitete Version von Wölkis „Studienwerk für Mandoline“ und ergänzende Spielliteratur zu seiner im selben Verlag in zwei Bänden erschienenen „Schule für Mandoline“. Die attraktiven Stücke sind progressiv geordnet und tragen immer auch Querverweise zu seiner Methode. Der Komponist schreibt im Vorwort, dass sich manche Etüden „vielleicht sogar zum Vortrag eignen“. Damit hat er nicht Unrecht! Zwischen bloßen nett zu übenden technischen Übungen verbirgt sich so manche Perle, die sich sogar zur Wettbewerbsliteratur für „Jugend musiziert“ eignen würde.

Florian Klaus Rumpf

Hamburg, August 2018

Links

Der Autor

Konrad Wölki

Das Heft bei jpc

Konrad Wölki: Mandoline allein. Studien + Spielstücke

Banner, 468 x 60, ohne Claim

Unterstütze mich auf Steady

fkrumpf Alles anzeigen

Florian Klaus Rumpf. Musik für Mandoline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: